Wie man ein effektives Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen verfasst

Agrarwissenschaftler/innen sind die Köpfe hinter unseren Ernährungs- und Landwirtschaftssystemen und erforschen die besten Wege zur Verbesserung der Produktivität, Nachhaltigkeit und mehr. Um deinen Traumjob als Agrarwissenschaftler/in zu bekommen, ist es wichtig, ein fantastisches Anschreiben zu verfassen , das deine Begeisterung und Leidenschaft für die Stelle zum Ausdruck bringt.

In diesem Leitfaden zeigen wir dir die 5 wichtigsten Schritte, die du wissen musst, um ein Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen zu verfassen. Lies weiter, um alles darüber zu erfahren:

  • Wie du ein gutes Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen verfasst und wie du die Überschrift formulierst
  • Wie du dein Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen auf den jeweiligen Arbeitgeber abstimmst
  • Wie du ein überzeugendes Anschreiben als Agrarwissenschaftler/in verfasst
  • Beschreibe deine wichtigsten Fähigkeiten und Leistungen als Agrarwissenschaftler/in
  • Deinem Anschreiben für Agrarwissenschaftler einen wirkungsvollen Schluss geben

1. Entwirf einen guten Anschreibenkopf und eine gute Überschrift für Agrarwissenschaftler

Die Kopfzeile und die Überschrift des Anschreibens sind die ersten Elemente, die du für dein Anschreiben erstellen musst.

Für einen Agrarwissenschaftler sind diese Elemente wichtig, um eine erste Vorstellung davon zu geben, wer du bist und warum der Arbeitgeber an deinem Anschreiben interessiert sein sollte.

Beginnend mit der Kopfzeile sollte dieses Element Folgendes enthalten:

  • Deinen Namen und deine Berufsbezeichnung
  • Deine beruflichen Kontaktinformationen
  • Den Namen des Arbeitgebers und/oder des Unternehmens
  • Die Adresse des Unternehmens

Hier ist ein Beispiel für eine gut formatierte Kopfzeile für Agrarwissenschaftler

Mary Smith, Agrarwissenschaftlerin
(123) 456-7890 | marysmith@email.com | linkedin.com/in/mary-smith

An: Farm Tech Solutions
Abteilung Agrarwissenschaften
1234 Street Address
Denver, CO 80014

Nachdem du deine Überschrift fertiggestellt hast, kannst du deine Headline schreiben. Eine Überschrift ist ähnlich wie ein Blog- oder Artikeltitel - sie sollte deine Hauptaussage(n) hervorheben und eine überzeugende Sprache verwenden, um die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers zu wecken.

Hier ist ein Beispiel für eine gut formulierte Überschrift aus dem Anschreiben eines Agrarwissenschaftlers

Meine 5 effektivsten Fähigkeiten als Agrarwissenschaftler und wie diese Fähigkeiten deinem Unternehmen zugute kommen können

2. Passe dein Anschreiben als Agrarwissenschaftler auf bestimmte Arbeitgeber an

Das Verfassen eines Anschreibens kann ein schwieriger Prozess sein, denn es soll die Grundlagen deiner Qualifikationen abdecken, aber auch einen tieferen Einblick geben, warum du für ein bestimmtes Unternehmen ein guter Kandidat bist.

Um das zu erreichen, musst du dein Anschreiben so auf den jeweiligen Arbeitgeber zuschneiden, dass es so relevant wie möglich ist.

Dazu musst du den Arbeitgeber recherchieren, um etwas über seine spezifischen Wünsche und Bedürfnisse zu erfahren, z. B. über seine Unternehmensziele und -werte und vieles mehr. Außerdem solltest du die Mitarbeiter/innen des Unternehmens recherchieren, um herauszufinden, wer für die Einstellung neuer Mitarbeiter/innen zuständig ist, und dein Anschreiben mit einer persönlichen Anrede versehen, die diese Person mit Namen anspricht.

Hier sind 3 Beispiele für personalisierte Anschreiben von Agrarwissenschaftlern

  • Sehr geehrte Einstellungsleiterin Jane Matthews,
  • Sehr geehrte Frau Jane Matthews,
  • Sehr geehrter leitender Agrarwissenschaftler Mack Henry,

3. Schreibe ein überzeugendes Anschreiben als Agrarwissenschaftler/in

Dein einleitender Absatz ist wohl einer der wichtigsten in deinem gesamten Anschreiben.

Hier stellst du deine wichtigsten Zeugnisse als Agrarwissenschaftler/in vor und erklärst, warum du glaubst, dass du am besten für die Stelle geeignet bist, auf die du dich bewirbst.

DieEinleitung eines Anschreibens sollte immer Begeisterung und Professionalität ausstrahlen. Eine überzeugende, aktive Sprache ist der beste Weg, um dies zu erreichen.

Hier ist ein Beispiel für eine überzeugende Einleitung in einem Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen

Lieber leitender Agrarwissenschaftler Mack Henry,

ich bin Agrarwissenschaftler mit mehr als 6 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Landwirten bei der Entwicklung neuer Verfahren für die Tierhaltung und -pflege. Das Engagement Ihres Unternehmens für faire und ethische Praktiken in der Tierhaltung deckt sich mit meinen eigenen landwirtschaftlichen Werten, so dass wir sehr gut zueinander passen. Mit meiner speziellen Erfahrung in der direkten Zusammenarbeit mit Landwirten bringe ich sowohl das wissenschaftliche Fachwissen als auch die Fähigkeiten zum Aufbau von Beziehungen zur Gemeinschaft mit, die dein Unternehmen braucht.

Finde heraus, wie dein Lebenslauf abschneidet!

Unser KI-Lebenslauf-Checker kann deinen Lebenslauf auf Fehler untersuchen und dir Tipps geben, wie du ihn verbessern kannst.
resume score

4. Beschreibe deine wichtigsten Fähigkeiten und Leistungen als Agrarwissenschaftler

Nachdem du mit deiner Einleitung die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers geweckt hast, solltest du in den nächsten Absätzen deines Anschreibens als Agrarwissenschaftler deine wichtigsten Fähigkeiten und Leistungen für die Stelle beschreiben.

Um deine Fähigkeiten und Leistungen zu beschreiben, solltest du folgende Details angeben

  • Relevant: Alle Qualifikationen, die du in deinem Anschreiben beschreibst, sollten für die Stelle, auf die du dich bewirbst, äußerst relevant sein. In der Beispielvorstellung oben bewirbt sich der Bewerber bei einem landwirtschaftlichen Unternehmen, das mit Nutztieren arbeitet, und hebt daher seine Erfahrung im Umgang mit Nutztieren hervor.
  • Kontextbezogen: Wenn du deine Fähigkeiten und Leistungen beschreibst, solltest du sie so kontextbezogen wie möglich machen. Sag zum Beispiel nicht nur, dass du sehr gut zusammenarbeiten kannst, sondern erzähle, wie du deine Fähigkeiten zur Zusammenarbeit in früheren Jobs eingesetzt hast und wie diese Fähigkeiten dir und den Menschen, mit denen du gearbeitet hast, zugute gekommen sind.
  • Quantifizierbar: Wann immer es möglich ist, solltest du quantifizierbare Informationen, wie z.B. Statistiken, einfügen, um deine Leistungen noch wertvoller zu machen. Je mehr Informationen du über eine Leistung geben kannst, desto überzeugender wird sie für einen Arbeitgeber sein.

Hier sind 6 Fähigkeiten, die du in einem Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen beschreiben solltest

  • Durchführen von Forschung und Experimenten
  • Entwicklung neuer Verfahren in der Landwirtschaft und Viehzucht
  • Aufzeichnen und Analysieren von Forschungsdaten
  • Präsentieren von Forschungsergebnissen
  • Dokumentieren und Verfassen von Forschungsberichten
  • Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Fachleuten (Landwirten, anderen Wissenschaftlern usw.)

Hier ist ein Beispiel für eine gut beschriebene Leistung in einem Anschreiben für Agrarwissenschaftler

Als Agrarwissenschaftler bei [ehemaliger Arbeitgeber] habe ich mich auf die Erforschung und Entwicklung neuer Bewässerungssysteme für Nutzpflanzen spezialisiert. Als Ergebnis meiner Forschungen und Experimente habe ich ein neues zentrales Bewässerungssystem entwickelt, das die Wasserverschwendung um 35% reduziert und die Wachstumszeiten der Pflanzen um mehr als 40% verbessert hat.

5. Gib deinem Anschreiben für Agrarwissenschaftler/innen einen effektiven Abschluss

Der letzte Schritt beim Verfassen deines Anschreibens für Agrarwissenschaftler/innen besteht darin, ein effektives Fazit zu verfassen , das den Arbeitgeber davon überzeugt, dich umgehend zu kontaktieren.

Dieser Schluss sollte Folgendes enthalten:

  • Eine Wiederholung deiner Kontaktinformationen
  • Die besten Zeiten und Tage, um dich zu kontaktieren
  • Eine klare Aussage darüber, wann du dich wieder melden wirst
  • Eine förmliche Abmeldung

Hier ist ein Beispiel für einen effektiven Abschluss eines Anschreibens für Agrarwissenschaftler

Als neue Mitarbeiterin in Ihrer agrarwissenschaftlichen Abteilung bin ich überzeugt, dass ich ein hohes Maß an Professionalität, Fachwissen und Enthusiasmus in Ihr Unternehmen einbringen kann. Wenn du mit mir über diese Möglichkeit sprechen möchtest, rufe mich bitte unter (123) 456-7890 an. Ich stehe dir von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr zur Verfügung. Da ich sehr neugierig auf diese Stelle bin, werde ich mich am Donnerstagnachmittag melden, falls ich noch keine Antwort erhalten habe.

Mit freundlichen Grüßen,

[Name des Bewerbers]

Wenn du dich schon immer gefragt hast, wie sich ein Anschreiben von einem Lebenslauf unterscheidet, erfährst du in diesem Artikel alles über die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden.

Veröffentlicht am 2. November 2022

Martin ist Experte für Lebensläufe und Karriereratgeber bei Kickresume. In den fünf Jahren, in denen er bei Kickresume arbeitet, hat er fast 100 ausführliche, sorgfältig recherchierte Artikel zu Lebensläufen verfasst und als Chefredakteur jeden einzelnen Artikel auf dieser Website bearbeitet und überarbeitet. Zehntausende Arbeitssuchende lesen jeden Monat Martins Ratschläge für den Lebenslauf. Er hat einen Abschluss in Englisch von der University of St. Andrews und einen Abschluss in Vergleichender Literaturwissenschaft von der Universität Amsterdam.

Alle AgrarwissenschaftlerIn Anschreiben-Beispiele

Muster eines Anschreibens an einen Koordinator für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit
Muster eines Anschreibens an einen Koordinator für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit
Anschreiben eines Assistenten für Umweltforschung
Anschreiben eines Assistenten für Umweltforschung

Überlasse deinem Lebenslauf die Arbeit.

Join 2,500,000+ job seekers worldwide and get hired faster with your best resume yet.

Registrieren
Lerne einen tollen Lebenslauf zu schreiben, durch den zu mehr Vorstellungsgesprächen eingeladen wirst.